»Wer nicht in seinem Leibe ist, sucht unaufhörlich, was er sucht. Unruhig schweift er in der Welt herum auf der Suche nach dem unbekannten Gott, dem Leibe. Rastlost kerbt er seine Spur der Einsamkeit tiefer in sein Leben ein. Könnte er seine Lebensmelodie anders singen, nämlich: ›Dort, wo du ganz bist, dort ist das Glück, dort ist Heilung‹«   Peter Schellenbaum

Tanz dich selbst1

Ganz im eigenen Leib anzukommen heißt, den im Körper lebenden Geschichten und Mythen zu begegnen. Eine Vielzahl von Bildern und Erlebnissen sind in Muskeln, Knochen, Organen, Nerven, insbesondere der Wirbelsäule gespeichert. In diesem Kurs entwickeln wir Tänze aus den im Körper wirkenden individuellen und archetypischen menschlichen Themen.

Im Zentrum steht der Tamalpa Life/Art® Process nach Anna und Daria Halprin.

Ihr Tanzverständnis ist gekennzeichnet von der direkten Beziehung zwischen Tanz und Leben, Heilung und Spiritualität. Es wird um die Kunst gehen, sich aus dem Inneren tanzen zu lassen und die Bewegung in Verbindung mit den zum Vorschein tretenden Lebensthemen zu choreografieren.

Tanz dich selbst

Wir nutzen Impulse aus dem Modernen Tanz, Afrikanischen Tanz, Action Theatre und Butoh (Japanischer Ausdruckstanz). Begleitend bieten wir Forum (ritualisierte Form der Kommunikation in Gruppen) und Körperforum an, um das Erlebte zu einer bewussten Erfahrung zu machen.

Der Prozess ermächtigt jede(n) Teilnehmer/in eine eigene Performance zu erarbeiten und nach Wunsch im Rahmen des Kurses zu veröffentlichen. Es geht hier nicht um tänzerische oder künstlerische Perfektion, sondern um Empowerment.

 

In »Tanz-dich-Selbst« konzentrieren wir uns auf:

SCHULTERN, ARME, HÄNDE
Tun wir das, was wir wirklich wollen?
Vom Herz in die Hände.
Verbindlichkeiten

WIRBELSÄULE
Verbindung von Oben und Unten
Körper und Ratio
Geschmeidigkeit

MAGEN, DARM
Festhalten
Loslassen

BEINE, FÜSSE
Flexibilität
Stabilität
Verwurzelung 

 oder

KOPF
Geist, Bewusstsein
Imagination
Glaubenssätze

BRUSTKORB
Liebe
Identität
Mitgefühl

BECKEN
Sexualität, Beziehung
Geld
Kreativität

 

 

Tanz dich selbst

 

Profis, Anfänger und Wiederholer_innen sind herzlich willkommen.

 

Leitung

Zula N. Hoffmann

zula

Tänzerin, Tanzpädagogin, TLAP Practitioner seit 2002, Jg. 1971, Mutter eines Sohnes
Zula unterrichtet seit 15 Jahren zusammen mit Sucha Gesina Wolters den Kurs "Tanz Dich selbst". Um die 250 Menschen haben diesen Prozess erlebt und jeder Tanz und jede Erkenntnis bleibt in der Erinnerung bestehen.

"Die Menschen in ihren zutiefst persönlichen Körper- Explorationen zu begleiten und sie in ihren sich selbst-ermächtigenden Selbst-Portrait Performances zu bezeugen, stimmt mich hellwach, freudig und versöhnlich mit dem Mysterium LEBEN."

» mehr Infos


 Sucha G. Wolters

Sucha IMG 8876Lernpädagogin, Traumatherapeutin nach Peter A. Levine, Jg. 1958
arbeitet seit dreißig Jahren mit Menschen als Beraterin, Coach, Gruppen- und Forumsleiterin, Expertin im Eröffnen und Halten intimer Räume, und »sie bringt Menschen zum Leuchten«.

Nächster Termin

Dieser Kurs fand 15 Jahre im ZEGG statt – 300 Menschen haben den Prozess durchlaufen. Sollten Sie/Du Interesse an dem Kurs haben, ist es möglich diesen Kurs auch an einem anderem Ort in Deutschland/Österreich/Schweiz durchzuführen.

Kontaktieren Sie uns hierfür:

Telefon: +49 (0)33841 893126
E-Mail:

Einzelsessions

auf Anfrage:

Telefon: +49 (0)33841 893126
E-Mail: